User Tools

Site Tools


de:slackware_14.2

Slackware 14.2

Paket-Lizenzen von Slackware 14.2: slackware-14.2-licenses.ods

In der folgenden Tabelle werden alle Pakete den Slackware64-Quellen gelistet, die unfreie Software enthalten. Es ist zu beachten, dass Kommentare kein Ersatz Lizenzen sind. Insbesondere kann „nicht-kommerziell“ entweder die Benutzung oder Veröffentlichung oder auch beides betreffen. Siehe Lizenz-Details.

Name Kommentar Referenz
extra/google-chrome/google-chrome.SlackBuild Installiert unfreie Software.
extra/source/flashplayer-plugin/flashplayer-plugin.SlackBuild Installiert unfreie Software.
extra/source/java/java.SlackBuild Installiert unfreie Software.
slackware64/a/getty-ps-2.1.0b-x86_64-2.txz Nur nicht-kommerziell. main.c
slackware64/a/kernel-firmware-20160628git-noarch-1.txz Enthält unfreie Teile.
slackware64/a/kernel-generic-4.4.14-x86_64-1.txz Lädt unfreie Firmware, falls vorhanden.
slackware64/a/kernel-huge-4.4.14-x86_64-1.txz Lädt unfreie Firmware, falls vorhanden.
slackware64/a/kernel-modules-4.4.14-x86_64-1.txz Lädt unfreie Firmware, falls vorhanden.
slackware64/a/lha-114i-x86_64-1.txz Laut FSF, zu ungenau.
slackware64/a/unarj-265-x86_64-1.txz Kann den Code in ARJ-Archivierern mit Unterstützung zur Verschlüsselung nicht nutzen. unarj.c
slackware64/ap/amp-0.7.6-x86_64-1.txz Nur nicht-kommerziell. README
slackware64/d/kernel-headers-4.4.14-x86-1.txz Frei, gehört aber zum Kernel.
slackware64/k/kernel-source-4.4.14-noarch-1.txz Enthält unfreie Teile.
slackware64/l/seamonkey-solibs-2.40-x86_64-1.txz Möglicherweise frei, gehört aber zu seamonkey.
slackware64/n/bluez-firmware-1.2-x86_64-1.txz Alle Rechte reserviert, keine Quelle. broadcom/BCM-LEGAL.txt
slackware64/n/ipw2100-fw-1.3-fw-1.txz Keine Quelle, keine Modifikation und mehr. LICENSE
slackware64/n/ipw2200-fw-3.1-fw-1.txz Keine Quelle, keine Modifikation und mehr. LICENSE.ipw2200-fw
slackware64/n/trn-3.6-x86_64-2.txz Nur nicht-kommerziell. EXTERN.h
slackware64/n/zd1211-firmware-1.4-fw-1.txz Keine Quelle. WS11UPh.h
slackware64/​x/​font-bh-ttf-1.0.3-noarch-1.txz Keine Modifikation erlaubt. COPYING
slackware64/​x/​font-bh-type1-1.0.3-noarch-1.txz Keine Modifikation erlaubt. COPYING
slackware64/xap/mozilla-firefox-45.2.0esr-x86_64-1.txz Frei, installiert jedoch unfreie Erweiterungen, verfehlt FSDG.
slackware64/xap/mozilla-thunderbird-45.1.1-x86_64-1.txz Frei, installiert jedoch unfreie Erweiterungen, verfehlt FSDG.
slackware64/xap/seamonkey-2.40-x86_64-1.txz Frei, installiert jedoch unfreie Erweiterungen, verfehlt FSDG.
slackware64/xap/xfractint-20.04p13-x86_64-1.txz Nur nicht-kommerziell. fractsrc.txt
slackware64/xap/xgames-0.3-x86_64-4.txz xminesweep ist nur nicht-kommerziell. xminesweep.c
slackware64/xap/xv-3.10a-x86_64-7.txz Keine Veröffentlichung von modifizierten Kopien, nur unkommerziell, nur persönliche Nutzung. copyright.h
EFI/BOOT/huge.s Enthält unfreie Teile.
EFI/BOOT/initrd.img Enthält unfreie Teile.
isolinux/initrd.img Enthält unfreie Teile.
isolinux/sbootmgr/RAWRITE.EXE Licenz unbekannt.
kernels/huge.s/bzImage Enthält unfreie Teile.
usb-and-pxe-installers/usbboot.img Enthält unfreie Teile.

Methodik

In Verwendung mit diesem Dokument ist ein Installer-Paket oder einfach Paket jede Datei auf der Slackware-DVD, die eines der Folgenden ist:

  • tar-Archiv
  • gz-, bz2-, or xz-Archiv
  • SlackBuild Script
  • bash Script
  • jeder andere verdächtige Blob

Man beachte, dass diese Definition Slackware-Pakete einschließt, jedoch nicht auf diese begrenzt ist.

Eine Liste aller Pakete wird aus dem Verzeichnis slackware64-14.2/ im Hauptverzeichnis der Slackware-Quellen mit folgendem Befehl erstellt:

find . -name "*.[gx]z" -o -name "*.t?z" -o -name "*.bz2" -o -name "*.SlackBuild" -o -name "*.sh" | sed 's|^\./||' | sort
find EFI/ kernels/ isolinux/ usb-and-pxe-installers/ | sort

Wenn möglich, wird die Liste mit der der vorherigen FreeSlack-Version verglichen. Grundsätzlich wird angenommen, dass aktualisierte Pakete dieselbe Lizenz behalten. Für jedes neue Paket werden die Quellen geprüft und die Lizenz ermittelt. Pakete, die die Richtlinien für freie Systemdistributionen (FSDG) nicht erfüllen, werden als nicht-frei markiert und ihre Lizenzen werden kurz beschrieben.

de/slackware_14.2.txt · Last modified: 2016/11/16 15:00 by samtux